Städtetrip München

Bildquelle: Kavalenkava - Fotolia.com

Städtetrip München – die passende Pension finden

Die beliebten Städtereisen sind nicht nur eine kleine Auszeit aus dem Alltag, sie stehen auch für die Gelegenheit, sich kulturell und geschichtlich zu informieren. Die Bayerische Hauptstadt macht hier keine Ausnahme, der Städtetrip München ist zu jeder Jahreszeit ein Erlebnis.

Mittendrin statt nur am Rand – wohnen und erleben in München

Es gibt viele Möglichkeiten, einen Städtetrip nach München zu machen. Die eigene Anreise mit dem Auto oder dem Zug, dem Flugzeug oder dem Fernbus gehören ebenso dazu wie die unterschiedlichen Wohnmöglichkeiten. Die meisten Gäste buchen ein Hotelzimmer in München direkt oder in der näheren Umgebung. Immer häufiger spielen jedoch auch Gäste-Pensionen eine besondere Rolle und das aus gutem Grund. Eine Pension ist eine Möglichkeit zu wohnen, die besonders durch den häuslichen Charakter geprägt ist. Der Kontakt zum Eigentümer ist persönlicher, es gibt oft die Gelegenheit, sich mit dem Gastgeber auszutauschen und so von Insidertipps zu profitieren. Pensionen und Hotels kann man zum Beispiel ganz einfach auf Expedia.de buchen.

Weihnachtsmarkt München
Der Münchner Weihnachtsmarkt auf dem Marieinplatz (Bildquelle: LianeM – Fotolia.com)

Da der Städtetrip sich meistens nur auf kurze Zeit konzentriert, ballt sich die Zahl der gewünschten Erlebnisse meistens nur auf ein paar Tage. Es ist deshalb ganz sinnvoll, sich vorher einen Plan auszudenken, was man unbedingt besuchen und besichtigen möchte. Die Jahreszeit gibt da etwas den Takt vor, im Sommer sind die Abende länger hell und damit die Möglichkeiten der Erlebnisse vielseitiger. Im Herbst spielt das Oktoberfest München eine entscheidende Rolle, im Winter einer der zauberhaften Weihnachtsmärkte in der Stadt.

Mitten in München und zu jeder Jahreszeit schön ist der Viktualienmarkt, der traditionelle Wochenmarkt für alltägliches und Delikatessen mitten im Herzen von München. Der Markt bietet dem Besucher eine Vielfalt an allem, was sein kulinarisches Herz begehrt. Er ist nicht nur in der Woche, sondern auch am Sonn- und Feiertag geöffnet.

Marienplatz München
Marienplatz mit dem Alten Rathaus am Abend (Bildquelle: Kavalenkava – Fotolia.com)

Der Viktualienmarkt befindet sich in der Nähe vom Marienplatz, der seinerseits ebenso eine Attraktion in München ist. An ihn schließt sich das Rathaus an und auch die Mariensäule macht ihn unübersehbar. Das täglich stattfindende Glockenspiel ist das größte in Deutschland und findet täglich um 11 Uhr, 12 Uhr und 21 Uhr gebannte Zuhörer.

Doch der Marienplatz ist auch richtungsgebend für das Münchner Hofbräuhaus, dem wohl bekanntesten seiner Art in Deutschland. Hier lässt sich eine wohlverdiente Pause von Besichtigungen einlegen, bei der dann die Münchner Spezialitäten Weißwurst und Maß Bier genossen werden können.

Weiter beliebte Sehenswürdigkeiten in München sind Schloss Nymphenburg, die Allianz Arena, der Tierpark Hellabrunn, oder der Olympiapark. Da München aber ganz fest mit dem Begriff Biergarten verbunden ist, sollte man einen solchen unbedingt besuchen. Der Biergarten Zum Flaucher an der Isar, der Biergarten Aumeister am Englischen Garten oder der Biergarten am Muffatwerk nahe der Praterinsel sind wie viele andere ein Muss bei der Städtereise nach München.

München erleben – für jeden das richtige dabei

Der Städtetrip München bietet jedem Besucher eine Vielzahl an Möglichkeiten. Auch Familien mit Kindern, die in der Pension ebenso eine gute Übernachtungsmöglichkeit finden wie Rucksacktouristen, können aus einer Vielzahl an Angeboten schöpfen. Für Wellness-Anhänger bietet die Therme Erding eine Fülle an Möglichkeiten, junge Leute können eine Vielzahl an Szene-Diskotheken besuchen und sportlich Aktive finden neben Eisstockschießen im Winter auch im Sommer auf der Isar ein buntes Angebot für Aktionen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.